img_6194-1110x550

Vakuumverformung

Die Vakuumverformung oder auch Thermoformen ist ein Verfahren zur Umformung thermoplastischer Kunststoffe. Früher wurde es als Warmformen, Tiefziehen bezeichnet.

Man unterscheidet die Thermoformverfahren nach dem jeweils eingesetzten Halbzeug: Dünnere Halbzeuge werden Folien genannt, dickere (ab ca. 1,5 mm) Platten. Folien-Halbzeuge können auf großen (bis Ø 1,8 m) Rollen den Thermoformautomaten zugeführt werden.

Unser Lieferprogramm umfasst Tiefziehteile
– in den Materialstärken von 0,3 mm bis 10 mm
– aus Thermoplasten wie z.B.
PVC, PP , LDPE, HDPE, PMMA, ABS, PC, pS, PET
– in allen RAL -Farben (Sonderfarben auf Anfrage)
– verschiedene Materialeigenschaften
– UV – beständig, antistatisch bis elektrisch leitfähig
– verschiedene Oberflächen
glänzend, matt, glasklar, genarbt, bedruckt usw.
– kaschieren von Trägerteilen mit Kunstleder

Die Vorteile des Tiefziehens
– kurzfristige Lieferzeit
– kostengünstige Werkzeuge
– kurzfristige Bemusterung
– kostengünstig auch bei geringer Stückzahl

Was können wir für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns über Ihre Wünsche sprechen.

Suchen Sie einen zuverlässigen Partner im Bereich Kunststoffverarbeitung?